Ablauf und Vermittlungskosten Babysitter/Deutschlehrer

Info zum Ablauf:

 - Anhand deiner Angaben wird die Agentur eine Familie raussuchen und dir diese dann vorschlagen
 - Dann wird ein erster Termin zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber vereinbart um sich kennenzulernen
 - Wenn beide Parteien zusagen machen wird einen Vertrag zwischen Agentur und Arbeitnehmer
 - Du darfst deinen Stundenlohn selber bestimmen ( dieser wird mit der Familie bem dem ersten Treffen vereinbart
   und kann danach nicht mehr geändert werden! )


Bei erfolgreicher Vermittlung einer Familie ist vom Arbeitnehmer eine Vermittlungsgebühr an die Agentur zu entrichten.

Arbeitnehmer die 3-5 mal die Woche in einer Familie tätig werden zahlen 55 Euro Vermittlungsgebühr.

Arbeitnehmer die in 2 verschiedenen Familien tätig werden zahlen pro Familie 25 Euro Vermittlungsgebühr.

Arbeitnehmer die 1-2 mal pro Woche in einer Familie tätig werden zahlen 35 Euro Vermittlungsgebühr.

Die Vermittlugsgebühr muss spätestens 2 Wochen nach Arbeitsbeginn getätigt sein.