Aufgaben Sommer - AuPair

Aufgaben Sommer - AuPair:


Als Sommer AuPair hast du die Möglichkeit in den Sommerferien tätig zu werden. Juni und Juli sind die stärksten Monate. In diesen sind die Vermittlungschancen am größten.

Die meisten Familien haben Häuser am Meer, wo sie ihren Sommer verbringen. Du hast also das Glück, Arbeit und Urlaub miteinander verbinden zu können.

Aufgaben:

–    bereit sein täglich mit dem Kind an den Strand zu gehen
–    mit dem Kind schwimmen und im Sand spielen
–    das Kind in der deutschen Sprache fördern dh ausschließlich Deutsch mit ihm sprechen, lesen, Übungen
      und Aufgaben mit ihm machen
–    kreativ und phantasievoll eure gemeinsamen Tage gestalten

sowie die üblichen Aufgaben wie:

- Essen für Kinder zubereiten
- Kinder an- und ausziehen
- Kinder baden
- miteinander lesen oder vorlesen
- bei den Schulaufgaben helfen und für Prüfungen lernen
- Kinder zu Spielgruppen oder Hobbys bringen und abholen
- Wäsche der Kinder waschen und bügeln
- für die Kinder kochen oder Essen aufwärmen
- Kinderzimmer und eigenen Raum säubern und aufräumen
- ein liebe- und vertrauensvolles Verhältnis zum Kind aufbauen

 


Das AuPair erhält:


- ein monatliches Taschengeld zwischen 130 € - 300 € ( je nach Arbeitsstunden )
- Kost und Logie frei
- in den meisten Fällen ein eigenes Zimmer
- 1-2 Tage in der Woche frei
- die Möglichkeit, seine Freizeit am Meer zu verbringen